Jahresrückblick: Sport-Höhepunkte 2014

Wenn es um die Sporthighlights 2014 geht, kommt man – Fußball-Fan oder nicht – um die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien nicht herum. Die Krönung des DFB-Teams um Jogi Löw durch den mehr als verdienten WM-Titel machte den deutschen Sommer zu einem unvergesslichen für alle Sportfans!

Zur Bildergalerie der Fußball-WM in Brasilien mit den schönsten Fotos des Finalspiels Deutschland – Argentinien >>>

Das Sportjahr 2014 steckte aber auch voller Höhepunkte und faszinierender, emotionaler Momente abseits des Fußballs:

An erster Stelle sind hier die Olympischen Winterspiele (7. bis 23. Februar) und Winter-Paralympics in Sotschi (7. bis 16. März) zu nennen. Insgesamt waren 166 deutsche Athletinnen und Athleten in Sotschi vertreten und sammelten 34 olympische Medaillen (19 bei den Olympische Winterspiele und 15 bei den Winter-Paralympics), davon 17 Goldmedaillen, 11 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen. Im Medaillenspiegel waren die deutschen Mannschaften damit Sechstplatzierte (Olympische Winterspiele) bzw. Zweitplatzierte (Winter-Paralympics).

Impressionen & Eindrücke aus Sotschi

Einen ausführlichen Rückblick zu Sotschi 2014 bieten Euch die Deutsche Olympiamannschaft und die Deutsche Paralympische Mannschaft

handschuh_olympia_sotschi_2014

Aber auch auf deutschem Boden fanden zahlreiche Sporthighlights statt. Eine Auswahl der wichtigsten Veranstaltungen folgt hier:

  • ISTAF Indoor Berlin (1. März 2014)
  • Kanu-EM Brandenburg (11. bis 13. Juli 2014)
  • Schwimm-EM Berlin (13. bis 24. August 2014)
  • Boulder-WM München (21. bis 23. August 2014)
  • ISTAF Berlin (31. August 2014)
  • ENBW DTB-Pokal Stuttgart (28. bis 30. November 2014)

Last but not least, die Sportabzeichen-Tour: 10 Tour-Termine in 10 deutschen Städte, von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen, um Menschen für das Deutsche Sportabzeichen auch außerhalb klassischer Sportstätten zu begeistern.

sportabzeichentour2014

Ihr vermisst eine Veranstaltung? Gebt uns Bescheid!

Sportausweis sorgt bei Olympischen und Paralympischen Winterspielen für Zugang zu den Deutschen Häusern

Nach der paralympischen Premiere in London ist der Deutsche Sportausweis während Sotschi 2014 und auch in Rio de Janeiro 2016 in beiden Deutschen Häusern vertreten. In Sotschi sorgt der Sportausweis als Partner des „Deutschen Haus Sotschi 2014“ mit dem Akkreditierungsausweis für den geregelten Zugang zu den Häusern des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) in Krasnaja Poljana.

Im umgebauten Restaurant Chalet werden DOSB und DBS im Februar und März in der inoffiziellen Botschaft des deutschen Sports Athleten und Trainer sowie nationale und internationale Gäste aus Wirtschaft, Sport und Politik am zentralen Treffpunkt der deutschen Mannschaft begrüßen. Der Ausweis ist zusätzlich mit einem kontaktlosen Chip versehen und berechtigt wie gewohnt jeden Inhaber, sich über www.sportausweis.de für die Vorteile des Management-Ausweises freizuschalten.

„Dieser weitere Vertrauensbeweis unterstreicht die verlässlichen administrativen Funktionen unseres Ausweises, von denen auch deutsche Vereine im täglichen Gebrauch profitieren“, sagt André Bortz, Geschäftsführer der DSA Deutsche Sportausweis GmbH. Denn bereits heute wird der Sportausweis von vielen Vereinen für die Zugangskontrolle zu Sportstätten wie Schwimmbädern und anderen Trainingseinrichtungen benutzt.

Verantwortlich für Planung und Organisation ist die Deutsche Sport-Marketing (DSM) als offizielle Vermarktungsagentur des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS).

DHP 2014_DSA_quer

DHP Paralympics 2014_DSA_q

 

Erstmals Sammel-Album zu den Winterspielen!

Die Deutsche Olympiamannschaft wird zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi (7. bis 23. Februar) erstmals mit einem eigenen Panini-Sammelalbum an den Start gehen. Das vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gemeinsam mit dem IOC-Partner Procter & Gamble aufgelegte Album ist ab sofort exklusiv in allen Kaufland-Filialen erhältlich. Das 32 Seiten umfassende Heft richtet sich vor allem an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Altersgerecht aufbereitet, können junge Olympia-Fans Wissenswertes über die Olympische Idee, den Austragungsort der Spiele und die Deutsche Olympiamannschaft erfahren. Anhand prominenter Athletinnen und Athleten werden die olympischen Sportarten vorgestellt.

Zum Album gehören insgesamt 42 Sammelsticker. Diese zeigen von Rosi Mittermaier bis Bene Mayr aktuelle und ehemalige Stars der Deutschen Olympiamannschaft, die olympischen Symbole sowie die Medaillen und Maskottchen von Sotschi 2014. Im Aktionszeitraum (20. Januar bis 1. März 2014) erhalten die Kaufland-Kunden beim Einkauf im Drogeriebereich pro fünf Euro Warenwert fünf Sammelsticker gratis an den Kassen. Mit dem Kauf der auf den Artikelplakaten im Markt ausgewiesenen P&G-Produkte lässt sich die Anzahl der zu erhaltenden Sticker zusätzlich erhöhen.

Procter & Gamble fördert mit dem Sammelalbum zudem den sportlichen Nachwuchs. Pro verkauftes Album fließen 25 Cent in die Nachwuchsförderung des DOSB.