Deutscher Schulsportpreis 2013/2014 mit Sonderpreis „100 Jahre Deutsches Sportabzeichen“

Bewerbungen sind bis zum 13. Januar 2014 möglich

Der Deutsche Olympische SportBund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend (dsj) schreiben bereits zum achten Male den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis für Schulen aus.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs liegt in der Auszeichnung von erprobten und nachhaltig wirkenden bewegungs-, spiel- und sportbezogenen Projekten im schulischen Kontext, die als „Feste des Schulsports“ einen Beitrag zu einem positiven Schulleben leisten. Es existieren vielfältige Formen von Schulsportfesten bzw. „Festen des Schulsports“, in denen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Familienangehörige interessante Angebote selbstständig entwerfen und durchführen. Sportvereine können dabei mit ihrem Know-how große Unterstützung leisten.

Neben dem Deutschen Schulsportpreis 2013/2014 loben DOSB und die dsj erstmalig auch einen Sonderpreis zum Thema „100 Jahre Deutsches Sportabzeichen“ (www.deutsches-sportabzeichen.de/schulsportpreis) aus. Hierzu existiert eine gesonderte Ausschreibung.

Es besteht die Möglichkeit, sich sowohl für den Deutschen Schulsportpreis als auch den Sonderpreis zu bewerben – oder aber auch nur für einen der beiden Preise.

Die Ausschreibungen gibt es hier zum Download:
Deutscher Schulsportpreis 2013/2014
Sonderpreis „100 Jahre Deutsches Sportabzeichen“

Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Gib zum Spamschutz bitte das Ergebnis der Aufgabe ein: *